LWB Luxemburger Wörterbuch
 
Lycée bis Lyceesmeedchen (Bd. 3, S. 69b)
 
Lycée (wie frz., doch Ton 1), Lissee M.: «Lyzeum» (höhere Schulen in Luxemburg-Stadt und Esch-Alz., früher nur für höhere Mädchenschule) — eist (scil. Meedchen) huet de ganze L. gemaacht — Zussetz. Jongelycée M.: «Lyzeum für Jungen» — Medercheslycée M.: «Lyzeum für Mädchen» — cf. Kolléisch.
 
Lycéenne (wie frz.) F.: «Schülerin des Mädchenlyzeums» — dafür auch: Lyceesmeedchen N. [Bd. 3, S. 71]

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

© 2010 - Projekt LexicoLux des Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises der Universität Luxemburg, in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier
Hinweis zum problematischen Wortgut