Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
fechten fechten (D) – combattre (F)
Stammformen fechtenfechtgefecht
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn • Konsonantenvereinfachung Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echfechten
dufechts
hien/si,hatt/etfecht
mirfechten
dirfecht
sifechten
Perfekt
echhugefecht
duhuesgefecht
hien/si,hatt/ethuetgefecht
mirhugefecht
dirhuttgefecht
sihugefecht
Plusquamperfekt
echhatgefecht
duhasgefecht
hien/si,hatt/ethatgefecht
mirhategefecht
dirhatgefecht
sihategefecht
Futur I
echwäert fechten
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gefecht hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéiffechten
dugéifsfechten
hien/si,hatt/etgéiffechten
mirgéifefechten
dirgéiftfechten
sigéifefechten
Konjunktiv II Perfekt
echhttgefecht
duhssgefecht
hien/si,hatt/ethttgefecht
mirhättegefecht
dirhttgefecht
sihättegefecht
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularfecht!
Pluralfecht!
gefecht
fechten
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigefecht
dugëssgefecht
hie/si,hatt/etgëttgefecht
mirgigefecht
dirgittgefecht
sigigefecht
Perfekt
echsigefecht ginn
dubassgefecht ginn
hien/si,hatt/etassgefecht ginn
mirsigefecht ginn
dirsiddgefecht ginn
sisigefecht ginn
Plusquamperfekt
echwargefecht ginn
duwaarsgefecht ginn
hien/si,hatt/etwargefecht ginn
mirwaregefecht ginn
dirwaartgefecht ginn
siwaregefecht ginn
Futur I
echwäert gefecht ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gefecht gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gefecht
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gefecht ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gefecht ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
ausfechtenufechtenverfechten
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles