Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
grŽnnen grŁnden (D)fonder (F)
Stammformen grŽnnengrŽnntgegrŽnnt
Kennzeichen Unregelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echgrŽnnen
dugrŽnns
hien/si,hatt/etgrŽnnt
mirgrŽnnen
dirgrŽnnt
sigrŽnnen
Perfekt
echhugegrŽnnt
duhuesgegrŽnnt
hien/si,hatt/ethuetgegrŽnnt
mirhugegrŽnnt
dirhuttgegrŽnnt
sihugegrŽnnt
Plusquamperfekt
echhatgegrŽnnt
duhasgegrŽnnt
hien/si,hatt/ethatgegrŽnnt
mirhategegrŽnnt
dirhatgegrŽnnt
sihategegrŽnnt
Futur I
echwäert grŽnnen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gegrŽnnt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifgrŽnnen
dugéifsgrŽnnen
hien/si,hatt/etgéifgrŽnnen
mirgéifegrŽnnen
dirgéiftgrŽnnen
sigéifegrŽnnen
Konjunktiv II Perfekt
echhšttgegrŽnnt
duhšssgegrŽnnt
hien/si,hatt/ethšttgegrŽnnt
mirhättegegrŽnnt
dirhšttgegrŽnnt
sihättegegrŽnnt
Imperativ Partizip Infinitiv
SingulargrŽnn!
PluralgrŽnnt!
gegrŽnnt
grŽnnen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigegrŽnnt
dugëssgegrŽnnt
hie/si,hatt/etgëttgegrŽnnt
mirgigegrŽnnt
dirgittgegrŽnnt
sigigegrŽnnt
Perfekt
echsigegrŽnnt ginn
dubassgegrŽnnt ginn
hien/si,hatt/etassgegrŽnnt ginn
mirsigegrŽnnt ginn
dirsiddgegrŽnnt ginn
sisigegrŽnnt ginn
Plusquamperfekt
echwargegrŽnnt ginn
duwaarsgegrŽnnt ginn
hien/si,hatt/etwargegrŽnnt ginn
mirwaregegrŽnnt ginn
dirwaartgegrŽnnt ginn
siwaregegrŽnnt ginn
Futur I
echwäert gegrŽnnt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gegrŽnnt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgťif gegrŽnnt
dugťifs
hie/si,hatt/etgťif
mirgéife
dirgťift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgťif gegrŽnnt ginn
dugťifs
hie/si,hatt/etgťif
mirgéife
dirgťift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gegrŽnnt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
begrŽnnenergrŽnnen
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles