Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
blatzen 1. verblassen; 2. Augen triefen (D) – plir (F) – to pale (E)
Stammformen blatzenblatztgeblatzt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn • Konsonantenvereinfachung Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echblatzen
dublatz
hien/si,hatt/etblatzt
mirblatzen
dirblatzt
siblatzen
Perfekt
echhugeblatzt
duhuesgeblatzt
hien/si,hatt/ethuetgeblatzt
mirhugeblatzt
dirhuttgeblatzt
sihugeblatzt
Plusquamperfekt
echhatgeblatzt
duhasgeblatzt
hien/si,hatt/ethatgeblatzt
mirhategeblatzt
dirhatgeblatzt
sihategeblatzt
Futur I
echwäert blatzen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert geblatzt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifblatzen
dugéifsblatzen
hien/si,hatt/etgéifblatzen
mirgéifeblatzen
dirgéiftblatzen
sigéifeblatzen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgeblatzt
duhssgeblatzt
hien/si,hatt/ethttgeblatzt
mirhättegeblatzt
dirhttgeblatzt
sihättegeblatzt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularblatz!
Pluralblatzt!
geblatzt
blatzen
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
verblatzen
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles