Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
prellen prellen (D) – duper (F)
Stammformen prellenprelltgeprellt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn • Seltenes Verb Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echprellen
duprells
hien/si,hatt/etprellt
mirprellen
dirprellt
siprellen
Perfekt
echhugeprellt
duhuesgeprellt
hien/si,hatt/ethuetgeprellt
mirhugeprellt
dirhuttgeprellt
sihugeprellt
Plusquamperfekt
echhatgeprellt
duhasgeprellt
hien/si,hatt/ethatgeprellt
mirhategeprellt
dirhatgeprellt
sihategeprellt
Futur I
echwäert prellen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert geprellt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifprellen
dugéifsprellen
hien/si,hatt/etgéifprellen
mirgéifeprellen
dirgéiftprellen
sigéifeprellen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgeprellt
duhssgeprellt
hien/si,hatt/ethttgeprellt
mirhättegeprellt
dirhttgeprellt
sihättegeprellt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularprell!
Pluralprellt!
geprellt
prellen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigeprellt
dugëssgeprellt
hie/si,hatt/etgëttgeprellt
mirgigeprellt
dirgittgeprellt
sigigeprellt
Perfekt
echsigeprellt ginn
dubassgeprellt ginn
hien/si,hatt/etassgeprellt ginn
mirsigeprellt ginn
dirsiddgeprellt ginn
sisigeprellt ginn
Plusquamperfekt
echwargeprellt ginn
duwaarsgeprellt ginn
hien/si,hatt/etwargeprellt ginn
mirwaregeprellt ginn
dirwaartgeprellt ginn
siwaregeprellt ginn
Futur I
echwäert geprellt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert geprellt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif geprellt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif geprellt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier geprellt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
keine
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles