Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
rullen rollen (D) – rouler (F)
Stammformen rullenrulltgerullt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echrullen
durulls
hien/si,hatt/etrullt
mirrullen
dirrullt
sirullen
Perfekt
echhugerullt
duhuesgerullt
hien/si,hatt/ethuetgerullt
mirhugerullt
dirhuttgerullt
sihugerullt
Plusquamperfekt
echhatgerullt
duhasgerullt
hien/si,hatt/ethatgerullt
mirhategerullt
dirhatgerullt
sihategerullt
Futur I
echwäert rullen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gerullt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifrullen
dugéifsrullen
hien/si,hatt/etgéifrullen
mirgéiferullen
dirgéiftrullen
sigéiferullen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgerullt
duhssgerullt
hien/si,hatt/ethttgerullt
mirhättegerullt
dirhttgerullt
sihättegerullt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularrull!
Pluralrullt!
gerullt
rullen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigerullt
dugëssgerullt
hie/si,hatt/etgëttgerullt
mirgigerullt
dirgittgerullt
sigigerullt
Perfekt
echsigerullt ginn
dubassgerullt ginn
hien/si,hatt/etassgerullt ginn
mirsigerullt ginn
dirsiddgerullt ginn
sisigerullt ginn
Plusquamperfekt
echwargerullt ginn
duwaarsgerullt ginn
hien/si,hatt/etwargerullt ginn
mirwaregerullt ginn
dirwaartgerullt ginn
siwaregerullt ginn
Futur I
echwäert gerullt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gerullt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gerullt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gerullt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gerullt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
ausrullenerarullenerausrullenerofrulleneroprullenewechrullenofrullenoprullen
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles