Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
ruppen pfuschen (D) – bcler (F)
Stammformen ruppenrupptgeruppt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echruppen
durupps
hien/si,hatt/etruppt
mirruppen
dirruppt
siruppen
Perfekt
echhugeruppt
duhuesgeruppt
hien/si,hatt/ethuetgeruppt
mirhugeruppt
dirhuttgeruppt
sihugeruppt
Plusquamperfekt
echhatgeruppt
duhasgeruppt
hien/si,hatt/ethatgeruppt
mirhategeruppt
dirhatgeruppt
sihategeruppt
Futur I
echwäert ruppen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert geruppt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifruppen
dugéifsruppen
hien/si,hatt/etgéifruppen
mirgéiferuppen
dirgéiftruppen
sigéiferuppen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgeruppt
duhssgeruppt
hien/si,hatt/ethttgeruppt
mirhättegeruppt
dirhttgeruppt
sihättegeruppt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularrupp!
Pluralruppt!
geruppt
ruppen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigeruppt
dugëssgeruppt
hie/si,hatt/etgëttgeruppt
mirgigeruppt
dirgittgeruppt
sigigeruppt
Perfekt
echsigeruppt ginn
dubassgeruppt ginn
hien/si,hatt/etassgeruppt ginn
mirsigeruppt ginn
dirsiddgeruppt ginn
sisigeruppt ginn
Plusquamperfekt
echwargeruppt ginn
duwaarsgeruppt ginn
hien/si,hatt/etwargeruppt ginn
mirwaregeruppt ginn
dirwaartgeruppt ginn
siwaregeruppt ginn
Futur I
echwäert geruppt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert geruppt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif geruppt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif geruppt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier geruppt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
keine
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles