Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
stucken stauchen (D)
Stammformen stuckenstucktgestuckt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn • Seltenes Verb Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echstucken
dustucks
hien/si,hatt/etstuckt
mirstucken
dirstuckt
sistucken
Perfekt
echhugestuckt
duhuesgestuckt
hien/si,hatt/ethuetgestuckt
mirhugestuckt
dirhuttgestuckt
sihugestuckt
Plusquamperfekt
echhatgestuckt
duhasgestuckt
hien/si,hatt/ethatgestuckt
mirhategestuckt
dirhatgestuckt
sihategestuckt
Futur I
echwäert stucken
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gestuckt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifstucken
dugéifsstucken
hien/si,hatt/etgéifstucken
mirgéifestucken
dirgéiftstucken
sigéifestucken
Konjunktiv II Perfekt
echhttgestuckt
duhssgestuckt
hien/si,hatt/ethttgestuckt
mirhättegestuckt
dirhttgestuckt
sihättegestuckt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularstuck!
Pluralstuckt!
gestuckt
stucken
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigestuckt
dugëssgestuckt
hie/si,hatt/etgëttgestuckt
mirgigestuckt
dirgittgestuckt
sigigestuckt
Perfekt
echsigestuckt ginn
dubassgestuckt ginn
hien/si,hatt/etassgestuckt ginn
mirsigestuckt ginn
dirsiddgestuckt ginn
sisigestuckt ginn
Plusquamperfekt
echwargestuckt ginn
duwaarsgestuckt ginn
hien/si,hatt/etwargestuckt ginn
mirwaregestuckt ginn
dirwaartgestuckt ginn
siwaregestuckt ginn
Futur I
echwäert gestuckt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gestuckt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gestuckt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gestuckt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gestuckt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
keine
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles