Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
dehnen dehnen (D) – tendre (F) – to expand sth. (E)
Stammformen dehnendehntgedehnt
Kennzeichen regelmaessig Regelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echdehnen
dudehns
hien/si,hatt/etdehnt
mirdehnen
dirdehnt
sidehnen
Perfekt
echhugedehnt
duhuesgedehnt
hien/si,hatt/ethuetgedehnt
mirhugedehnt
dirhuttgedehnt
sihugedehnt
Plusquamperfekt
echhatgedehnt
duhasgedehnt
hien/si,hatt/ethatgedehnt
mirhategedehnt
dirhatgedehnt
sihategedehnt
Futur I
echwäert dehnen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerten
dirwäert
siwäerten
Futur II
echwäert gedehnt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifdehnen
dugéifsdehnen
hien/si,hatt/etgéifdehnen
mirgéifendehnen
dirgéiftdehnen
sigéifendehnen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgedehnt
duhssgedehnt
hien/si,hatt/ethttgedehnt
mirhättegedehnt
dirhttgedehnt
sihättegedehnt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singulardehn!
Pluraldehnt!
gedehnt
dehnen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigedehnt
dugëssgedehnt
hie/si,hatt/etgëttgedehnt
mirgigedehnt
dirgittgedehnt
sigigedehnt
Perfekt
echsigedehnt ginn
dubassgedehnt ginn
hien/si,hatt/etassgedehnt ginn
mirsigedehnt ginn
dirsiddgedehnt ginn
sisigedehnt ginn
Plusquamperfekt
echwargedehnt ginn
duwaarsgedehnt ginn
hien/si,hatt/etwargedehnt ginn
mirwaregedehnt ginn
dirwaartgedehnt ginn
siwaregedehnt ginn
Futur I
echwäert gedehnt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gedehnt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gedehnt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gedehnt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gedehnt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
ausdehnen
Bemerkungen (intern)
deenen - deens - gedeent ?
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles