Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
Sprachauswahl  [lu] [de] [fr]

 

kommen kommen (D)venir (F)come (E)vir (P)
Stammformen kommenknntkomm
Kennzeichen Unregelmäßiges Verb (Vokalwechsel) • Hilfsverb sinn • Wichtiges Verb (Grundwortschatz) Endungen
abtrennen? ja/nein
Varianten kum (Prteritum), kim (Konjunktiv)
Indikativ Aktiv
Präsens
echkommen
duknns
hien/si,hatt/etknnt
mirkommen
dirkommt
sikommen
Präteritum
echkoum
dukoums
hien/si,hatt/etkoum
mirkoumen
dirkoumt
sikoumen
Perfekt
echsikomm
dubasskomm
hien/si,hatt/etasskomm
mirsikomm
dirsiddkomm
sisikomm
Plusquamperfekt
echwarkomm
duwaarskomm
hien/si,hatt/etwarkomm
mirwarekomm
dirwaartkomm
siwarekomm
Futur I
echwäert kommen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert komm sinn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Einfacher Konjunktiv II
echkim
dukims
hien/si,hatt/etkim
mirkimen
dirkimt
sikimen
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifkommen
dugéifskommen
hien/si,hatt/etgéifkommen
mirgéifekommen
dirgéiftkommen
sigéifekommen
Konjunktiv II Perfekt
echwierkomm
duwierskomm
hien/si,hatt/etwierkomm
mirwierekomm
dirwiertkomm
siwierekomm
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularkomm!
Pluralkommt!
komm
kommen
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
auskommenbikommenbekommendervukommendropkommendrukommenduerchkommenduerkommenmkommennnerkommenentgintkommenentkommenerakommenerauskommenerbikommenermkommeneriwwerkommenerofkommeneropkommenewechkommenfortkommenhierkommeniwwerkommenmatkommennokommenofkommenopkommenukommenverkommenvirkommenzerckkommenzoukommen
Bemerkungen (intern)
None
 
 
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles