Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
richen riechen, stinken (D)puer (F)
Stammformen richenrichtgericht
Kennzeichen Unregelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn • Wichtiges Verb (Grundwortschatz) Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echrichen
durichs
hien/si,hatt/etricht
mirrichen
dirricht
sirichen
Perfekt
echhugericht
duhuesgericht
hien/si,hatt/ethuetgericht
mirhugericht
dirhuttgericht
sihugericht
Plusquamperfekt
echhatgericht
duhasgericht
hien/si,hatt/ethatgericht
mirhategericht
dirhatgericht
sihategericht
Futur I
echwäert richen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gericht hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifrichen
dugéifsrichen
hien/si,hatt/etgéifrichen
mirgéiferichen
dirgéiftrichen
sigéiferichen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgericht
duhssgericht
hien/si,hatt/ethttgericht
mirhättegericht
dirhttgericht
sihättegericht
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularrich!
Pluralricht!
gericht
richen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigericht
dugëssgericht
hie/si,hatt/etgëttgericht
mirgigericht
dirgittgericht
sigigericht
Perfekt
echsigericht ginn
dubassgericht ginn
hien/si,hatt/etassgericht ginn
mirsigericht ginn
dirsiddgericht ginn
sisigericht ginn
Plusquamperfekt
echwargericht ginn
duwaarsgericht ginn
hien/si,hatt/etwargericht ginn
mirwaregericht ginn
dirwaartgericht ginn
siwaregericht ginn
Futur I
echwäert gericht ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gericht gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gericht
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gericht ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gericht ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
berichen
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles