Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
steppen steppen (D)piquer (F)
Stammformen steppenstepptgesteppt
Kennzeichen Unregelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echsteppen
dustepps
hien/si,hatt/etsteppt
mirsteppen
dirsteppt
sisteppen
Perfekt
echhugesteppt
duhuesgesteppt
hien/si,hatt/ethuetgesteppt
mirhugesteppt
dirhuttgesteppt
sihugesteppt
Plusquamperfekt
echhatgesteppt
duhasgesteppt
hien/si,hatt/ethatgesteppt
mirhategesteppt
dirhatgesteppt
sihategesteppt
Futur I
echwäert steppen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gesteppt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéifsteppen
dugéifssteppen
hien/si,hatt/etgéifsteppen
mirgéifesteppen
dirgéiftsteppen
sigéifesteppen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgesteppt
duhssgesteppt
hien/si,hatt/ethttgesteppt
mirhättegesteppt
dirhttgesteppt
sihättegesteppt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singularstepp!
Pluralsteppt!
gesteppt
steppen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigesteppt
dugëssgesteppt
hie/si,hatt/etgëttgesteppt
mirgigesteppt
dirgittgesteppt
sigigesteppt
Perfekt
echsigesteppt ginn
dubassgesteppt ginn
hien/si,hatt/etassgesteppt ginn
mirsigesteppt ginn
dirsiddgesteppt ginn
sisigesteppt ginn
Plusquamperfekt
echwargesteppt ginn
duwaarsgesteppt ginn
hien/si,hatt/etwargesteppt ginn
mirwaregesteppt ginn
dirwaartgesteppt ginn
siwaregesteppt ginn
Futur I
echwäert gesteppt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert gesteppt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif gesteppt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif gesteppt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier gesteppt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
keine
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles