Informationssystem zur Grammatik des Luxemburgischen
tarnen tarnen (D)camoufler (F)
Stammformen tarnentarntgetarnt
Kennzeichen Unregelmäßiges Verb • Hilfsverb hunn Endungen
abtrennen? ja/nein
Indikativ Aktiv
Präsens
echtarnen
dutarns
hien/si,hatt/ettarnt
mirtarnen
dirtarnt
sitarnen
Perfekt
echhugetarnt
duhuesgetarnt
hien/si,hatt/ethuetgetarnt
mirhugetarnt
dirhuttgetarnt
sihugetarnt
Plusquamperfekt
echhatgetarnt
duhasgetarnt
hien/si,hatt/ethatgetarnt
mirhategetarnt
dirhatgetarnt
sihategetarnt
Futur I
echwäert tarnen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerten
dirwäert
siwäerten
Futur II
echwäert getarnt hunn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Aktiv
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgéiftarnen
dugéifstarnen
hien/si,hatt/etgéiftarnen
mirgéifentarnen
dirgéifttarnen
sigéifentarnen
Konjunktiv II Perfekt
echhttgetarnt
duhssgetarnt
hien/si,hatt/ethttgetarnt
mirhättegetarnt
dirhttgetarnt
sihättegetarnt
Imperativ Partizip Infinitiv
Singulartarn!
Pluraltarnt!
getarnt
tarnen
B. Passiv
Indikativ Passiv
Präsens
echgigetarnt
dugëssgetarnt
hie/si,hatt/etgëttgetarnt
mirgigetarnt
dirgittgetarnt
sigigetarnt
Perfekt
echsigetarnt ginn
dubassgetarnt ginn
hien/si,hatt/etassgetarnt ginn
mirsigetarnt ginn
dirsiddgetarnt ginn
sisigetarnt ginn
Plusquamperfekt
echwargetarnt ginn
duwaarsgetarnt ginn
hien/si,hatt/etwargetarnt ginn
mirwaregetarnt ginn
dirwaartgetarnt ginn
siwaregetarnt ginn
Futur I
echwäert getarnt ginn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Futur II
echwäert getarnt gi sinn
duwäerts
hie/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
Konjunktiv II Passiv
Einfacher Konjunktiv II
echgif getarnt
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Zusammengesetzter Konjunktiv II
echgif getarnt ginn
dugifs
hie/si,hatt/etgif
mirgéife
dirgift
sigéife
Konjunktiv II Perfekt
echwier getarnt ginn
duwiers
hien/si,hatt/etwier
mirwiere
dirwiert
siwiere
Wortbildung des Verbs: Präfixverben, Partikelverben
keine
Bemerkungen (intern)
None
© 2008.2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles