Système d’informations grammaticales sur le luxembourgeois
Choix de la langue  [lu] [de] [fr]

 

platzen platzen (D) – clater (F)
Formes de base platzenplatztgeplatzt
Signe distinctif regelmaessig verbe régulier • Verbes auxiliaires sinn • Réduction des consonnes Détacher les terminaisons?  oui/non
indicatif voix active
présent
echplatzen
duplatz
hien/si,hatt/etplatzt
mirplatzen
dirplatzt
siplatzen
pass compos
echsigeplatzt
dubassgeplatzt
hien/si,hatt/etassgeplatzt
mirsigeplatzt
dirsiddgeplatzt
sisigeplatzt
plus-que-parfait
echwargeplatzt
duwaarsgeplatzt
hien/si,hatt/etwargeplatzt
mirwaregeplatzt
dirwaartgeplatzt
siwaregeplatzt
futur I
echwäert platzen
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
futur II
echwäert geplatzt sinn
duwäerts
hien/si,hatt/etwäert
mirwäerte
dirwäert
siwäerte
conditionnel voix active
conditionnel composé
echgéifplatzen
dugéifsplatzen
hien/si,hatt/etgéifplatzen
mirgéifeplatzen
dirgéiftplatzen
sigéifeplatzen
conditionnel pass compos
echwiergeplatzt
duwiersgeplatzt
hien/si,hatt/etwiergeplatzt
mirwieregeplatzt
dirwiertgeplatzt
siwieregeplatzt
imperatif participe infinitif
singulierplatz!
plurielplatzt!
geplatzt
platzen
Formation des verbes: verbes préfixés, verbes à particules
eraplatzenerausplatzen
Remarques (internes)
None
 
 
© 2008-2010 Laboratoire de linguistique et de littératures luxembourgeoises, Université du Luxembourg, Peter Gilles